SWC17 – Gruppenfoto
5. Schedler Music Songwritercamp + Summit

Bereits zum fünften Mal lud der österr. Verleger Rudi Schedler zu seinem Summit am 19. + 20.1.17, dem Branchentreffen der etwas anderen Art, ein. Vor dem Summit fand wieder das obligatorische Songwritercamp statt. Insgesamt waren 47 Songwriter/Künstler aus zehn Nationen vor Ort und hatten an vier Tagen Songs für bzw. mit diversen Künstlern aus den Genres Pop, Dance sowie Schlager zu schreiben. Beim anschließenden Summit wurden 24 hitverdächtige, während dem Camp entstandene Songs präsentiert. Auch einen Rückblick über bisherige Erfolge von im Camp entstandener Songs sowie der anstehenden Releases wurde in Form eines kurzen Videos gezeigt – in Summe wurden bisher über 80 Campsongs in verschiedensten Ländern platziert, darunter waren Single-Veröffentlichungen über Kontor, Armada oder Universal, dazu Popsongs mit Künstlern aus USA/MEX/GER/etc., diverse Schlagerveröffentlichungen (Vanessa Mai, Amigos, etc.) sowie 4 Songs in Kinofilmen zu sehen/hören.
Abgerundet wurde die Songpräsentation von den amerikanischen Singer/Songwritern Dillon Dixon und Billy Austin, welche über die 2 bisherigen Nashville-Camps und der daraus entstandenen Erfolge berichteten – auch hier stehen spannende Releases in 2017 an.
Am Freitag konnten die Branchenteilnehmer untertags sich wieder für ein buntes Programm entscheiden – entweder die Skipisten mit prof. Skiguides unsicher zu machen oder im geführten Kulturprogramm das Lechtal von einer anderen Seite kennenzulernen. Freitagabend ließ Schedler mit einem Showcase-Feuerwerk von über 17 Interpreten aufhorchen.

Rudi Schedler ist mit dem Songwritercamp sowie anschließenden Summit „sehr happy. Songs sind wieder sehr stark geworden, Summit war abwechslungsreich und für jeden Gast sollte ein musikalisches Highlight dabei gewesen sein. Einen ganz besonderen Dank gebührt aber dem gesamten Verlagsteam, insbesondere dem Organisationsteam Fiona, Alex, Corinna, Christoph und Dominik“.